Regatta-Wimpel des SU-YCS

Sportunion

Yachtclub Seewind

der familiäre Segelverein an der Oberen Alten Donau 98 in Wien

Interessante Artikel für Segler, Fischer und andere Umweltbewusste

∴ aktuell ∴ Mai 2019 ∴ April 2019 ∴ März 2019 ∴ Feber 2019 ∴ Jänner 2019 ∴ Dezember 2018 ∴ November 2018 ∴ Oktober 2018 ∴ September 2018 ∴ August 2018

Mai 2019

© Trends der Zukunft, 31.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Klimapolitik auf Sparflamme? | Sinnvoll wird es erst mit Opfern | Der Klimaschutz ist eine der großen politischen Herausforderungen unserer Zeit. Dass etwas geschehen muss, darüber besteht weit­gehend Einig­keit. Was wir der­zeit tun, ist nicht genug. Über das, was geschehen muss, wird in der Politik nur dis­kutiert. Untätig zu sein ist ja so be­quem und kostete bisher kaum Wähler­stimmen. Oder anders ausge­drückt: In der Politik sowie in weiten Teilen unserer Gesell­schaft hat sich der Gedanke breit gemacht, wir können so weiter­machen wie bisher und gleichzeitig ein bisschen das Klima schützen. Irrtum - eine effek­tive Klima­politik wird auch dir in Zukunft zwangs­läufig Opfer ab­ver­langen. Deine „wohl­er­worbenen“ Rechte (z.B. auf billige Flug­reisen oder Diesel-Autos) sind passé. […] » Spitzenmanager fürchten nichts so sehr wie den Klimawandel | Bei einer weltweiten Umfrage der Beratungs­gesell­schaft KPMG nannten die 1.300 befrag­ten Top­manager den Klima­wandel als größte Her­aus­for­derung für die Zukunft. […] (© Trends der Zukunft; 30.5.2019)
© Kurier, 31.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Astronaut Kelly | „Von oben sieht man, wie wir die Erde zerstören“ | Seit 1999 lebte Scott Joseph Kelly in 4 Missionen insgesamt 1½ Jahre auf der Inter­nationalen Raum­station ISS. Das sah er in dieser Zeit auf der Erde: Abholzung der Regen­wälder, Brand­rodung, riesige Wald­brände, Luft- und Wasser­ver­schmutzung, plötzliche Wirbel­stürme, riesige Hurrikane, ein Eisberg mitten im Indischen Ozean, sowie große Süßwasser-Seen, die immer kleiner werden […]
© Frankfurter Rundschau, 31.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Schafft Merkel jetzt die Klimawende nicht, sollte sie schleunigst abtreten | 81 % meinen, die Energie­wende müsse beschleunigt werden |
Die natürlichen Lebensgrundlagen sind in Gefahr, und das wird den Bürgern zunehmend bewusst. Die Forde­rungen nach echtem Klima­schutz werden immer lauter. Aber was macht die deutsche Regierung daraus? […]
© Fridays For Future Austria
NO FUTURE ON A DEAD PLANET | Streik mit Greta
Freitag 31. Mai, 11:55 − 15:00
Heldenplatz −  Wien
Eine Million Tier- und Pflanzen­arten sind vom Aus­sterben bedroht. Der Welt­bio­diversi­täts­rat IPBES der Ver­ein­ten Nationen schlägt Alarm. Wir befinden uns mitten im 6. Massen­aus­sterben der Erd­geschichte. Ver­ant­wort­lich ist laut UNO-Bericht die mensch­liche Zivi­li­sation. Sogar die Mensch­heit selbst ist laut einer EU-Studie vom Aus­sterben bedroht. "Ein Tempe­ratur­anstieg um 1,5°C ist das Maximum, das der Planet noch ertragen kann", heißt es darin. […]
© Kleine Zeitung, 30.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
56 % der US-Bürger wollen keine arabischen Ziffern in Schulen | Nur 29 % waren dafür! | Die Frage eines Meinungs­­forschungs­instituts sollte Vor­urteile auf­zeigen und brachte ein kurioses Ergebnis. […]
Wohin schwarz-blaue Politik passierend auf rechtslastiger Meinungsforschung führt, sieht man leider in Österreich.
Die Römer hatten ein 4-Kaiserjahr, die Preußen ein 3-Kaiserjahr. Wir Öster­reicher haben eine 3-Kanzler­WOCHE! Man sollte in die Verfassung schreiben, dass Bundes­kanzler(innen) nicht jünger als 40 Jahre sein dürfen und mindes­tens ein Studium abge­schlossen haben müssen. Wir brauchen zukünftig nur die Besten und keine macht­geilen Ich…-Ich…-Ich…-Kanzler­bubis, denen der Klima­schutz egal ist.
© Kurier, 30.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Die neue Deutsche Welle ist grün | Den Grünen kam das steigende Bewusst­sein für den Klima­schutz zugute. Sie sind die Gewinner der EU-Wahl in Deutsch­land. In 9 der 10 größten deut­schen Städten sind sie die Nummer eins. Wie in Berlin, wo sie mit 27,8 % vor CDU (15,2 %) und SPD (14 %) liegen. […]
© Kleine Zeitung, 30.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Zumindest sieben Tote | Schiffs­unglück in Budapest | Suche nach 21 Personen läuft | Zwei Schiffe kolli­dierten auf der Donau vor dem Buda­pester Parlament. Ein Aus­flugs­schiff mit 35 Insassen kenterte und ver­sank innerhalb von 7 Sekunden. Die meisten Opfer kommen aus Süd­korea. Bis zu 28 Tote werden befürchtet. […]
Ein Youtube-Video zeigt, wie das erst heuer gebaute Kreuz­fahrt­schiff „Viking Sigyn“ von Viking River Cruises zwischen zwei Pfeilern der Margareten­brücke auf das 27 m lange Ausflugsboot „Hableany“ (Nixe) auf der Back­bord­seite von hinten auffährt.
» Schiffsunglück auf der Donau | Kapitän fest­genommen |
Gefahr der Schiff­fahrt auf Buda­pester Donau "bekannt". […] (© Kurier; 31.5.2019)
© Die Presse, 29.5.2019; Bild: EVN | Wikimedia (CC BY−SA 1.0); Kraftwerk Dürnrohr | Wikipedia
Kohlekraftwerk Dürnrohr stellt Strom­er­zeugung ein | Die Kohle reicht noch für 30 Brenn­tage. Der Betrieb des 352 MW-Kraft­werksblocks der EVN wird daher im Herbst einge­stellt. Ein weiterer 405 MW-Kraft­werks­block des Verbunds wurde bereits am 30.5.2015 geschlossen. Um die Leitungs­kapa­zi­täten weiter zu nutzen, wird um 20 Millionen Euro die vor­handene Müll- zur Klär­schlamm-Ver­brenn­ungs-Anlage aus­ge­baut und am bis­her­igen Kohle­lager eine Photo­voltaik-Anlage errichtet. […]
© Schaufenster (Die Presse), 28.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Die teuersten Yachthäfen Europas 2019 | Wer in den euro­päischen Hotspots vor Anker gehen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Kaum zu glauben: Am billigsten ist es noch in Monte-Carlo (siehe Bild). Engel & Völkers Yachting verglich die Basis­preise für eine 55 m lange Yacht während der Hauptsaison. […]
© oekonews.at, 28.5.2019; R20 Austrian World Summit mit Climate Kirtag
Caritas zum R20-Klimagipfel in Wien | Wir müssen jetzt handeln! | Landau: „Jene Menschen, die die Klimakrise am wenigsten verursacht haben, leiden am meisten darunter. Für unsere gemeinsame Welt müssen wir gemeinsam Verantwortung übernehmen.“ […] LIVE auf Twitter:  Schwarzenegger ermahnt die österreichische Politik endlich aufzuwachen  und die Klimakatastrophe endlich ernsthaft zu bekämpfen. So kann es nicht mehr weitergehen!
© Sonnenseiten, 28.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Klimawandel treibt Malariamücken nach Europa | Malaria-über­tragende Mücken profi­tie­ren vom Klima­wandel und werden sich in Europa weiter aus­breiten. In welchem Aus­maß diese Aus­breitung voran­schreitet, lässt sich nach einer aktuellen Studie von Forschern der Uni­ver­sität Augsburg ziemlich genau vorhersagen. […]
© Tiroler Tageszeitung, 27.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
EU-Wahl | Deutsche Wirtschaft sieht Handlungsauftrag für Klimaschutz | Nach dem Rekordergebnis der Grünen bei der Europa­wahl fordert die deutsche Wirt­schaft mehr Enga­gement für den Klima­schutz. „Die Bürger Europas und gerade auch die Deutschen haben dem neuen EU-Parlament einen klaren Handlungs­auftrag beim Klima­schutz gegeben.“ […]
© Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Misstrauensvotum | Mit wem hat es sich Kurz noch nicht verscherzt? | Sebastian Kurz’ Kanzler­schaft ist Geschichte – jeden­falls vor­erst. Er hat jetzt end­lich für sein Smartphone Zeit. Bei den Wahlen im Herbst will er wieder antreten. Doch wer bleibt im Fall eines Sieges noch für eine mögliche Koalition? […] » Sich selbst überdribbelt | Kurz nun jüngster Altkanzler Österreichs |
Sebastian Kurz ist nun der jüngste Altkanzler Österreichs. Auch wenn ein Comeback nicht ausgeschlossen ist – vorerst muss der populistische ÖVP-Chef das Feld räumen. […] (© Tiroler Tageszeitung; 27.5.2019)
© vienna.at, 27.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Grüne bei der EU-Wahl im Aufwind | Klimapolitik als großer Wahlgewinner | Die 2017 aus dem National rat geflogenen heimischen Grünen gaben bei den EU-Wahlen am Sonntag mit einem zwei­stelligen Ergeb­nis ein starkes Lebens­zeichen. Das gestiegene Interesse für Klima­politik zeigte sich auch in Deutsch­land oder Frank­reich. Im EU-Parlament bedeutet dies ein Plus von 18 Sitzen. […]
© openPR, 27.5.2019
For Future Bewegung macht Klimaschutz zum wahlentscheidenden Thema! | Claudia Prange von Parents for Future: „Europa ist im Umbruch. Der starke Stimmen­zu­wachs der Grünen zeigt, dass die Menschen den alten Kurs nicht länger hin­nehmen wollen. Die Parteien, die sich dem pro­gressiven Klima­schutz ver­schrieben haben, haben zusammen über 30 % der Stimmen erreicht. Vor allem für die jüngeren Wähler*innen hat die Zukunft unseres Planeten ganz klar wahl­ent­scheid­ende Priorität und auch viele vorherige Nichtwähler*innen haben mit ihrer Stimme die Europa­wahl zur Klima­wahl gemacht und dies letzt­lich mit einer hohen Wahl­beteiligung von über 60 % gezeigt. […]
© Kurier, 24.5.2019; Bild: Raimond | Wikimedia (CC BY−SA 4.0); Joseph Stiglitz | Wikipedia
Nobelpreis­träger Joseph Stiglitz (76) | „Österreich ist so spannend“ | Der US-Ökonom über den Ibiza-Skandal, das Wahl­ver­halten der Öster­reicher, die EU-Wahl und den Klima­wandel. „Historisch gesehen haben die Rechten oft Länder über­nommen, indem sie drei Schlüssel­ressorts unter Kontrolle brachten: Innen-, Ver­teidigungs- und Justiz­ministerium.“ Dies sei eine „enorme Fehl­ein­schätzung“ gewesen. […]
© SOS Mitmensch; direkt zum YoutubeVideo

AM 26. MAI FÜR EIN GEMEINSAMES EUROPA! Prominente Persönlichkeiten rufen in SOS Mitmensch-Videokampagne zur Beteiligung an EU-Wahl auf!

Hans Sigl | „Am 26. Mai wähle ich für ein welt­offenes, soli­dar­isches und gemein­sames Europa!“ | SOS Mitmensch startet zur EU-Wahl eine Video­kampagne, in der promi­nente Persön­lich­keiten die öster­reich­ische Bevölke­rung dazu auf­rufen, am 26. Mai für ein gemein­sames Europa zu stimmen. Den Anfang macht der Schau­spieler Hans Sigl. Er warnt vor Natio­nalismus, Popu­lismus und Spaltung. […]
© oe24, 24.5.2019; Bild: Screenshot diegruenen | facebook
Die Grünen entrollen Banner auf Baukran über Parlament | Die Grünen sind auf den Baukran über das Parlament geklettert und haben ein Transparent entrollt! Voller (Körper)Einsatz für eine saubere Umwelt & saubere Politik. Jede Stimme zählt am Sonntag. Diese EUWahl 2019 ist eine Klimawahl. […] (mit Fotos)
© Kurier, 9.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Studie | Chemikalien in Sonnenmilch gelangen nach einem Tag ins Blut | Die Werte sind nach einem Besuch am Strand bereits so hoch, dass die US-Regierung nun die Risiken genauer untersuchen läßt. […]
© Schaufenster (Die Presse), 2019; Bild: Kees Torn | Wikimedia (CC BY−SA 2.0); Black Pearl | Wikipedia
Gewinner der World Superyacht Awards | Die besten, schönsten und außergewöhnlichsten Yachten der Welt wurden im Zuge der World Superyacht Awards von „Boat International" in London ausgezeichnet. „Segelyacht des Jahres“ wurde die „Black Pearl“ der Werft Oceanco. […]
© Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Polarforscher verschärfen Warnung vor Eisschmelze | Meeresanstieg um 2 Meter | Diese Warnung stellt alle Klimaberichte in den Schatten: Das Meer steigt um zwei Meter, 187 Millionen Menschen könnten in den nächsten drei Generationen ihr Zuhause verlieren. Ein beunruhigendes Klimawandel-Update von 22 Polarexperten. […] (mit Zeitverläufen)
© Bauernzeitung, 21.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Klimaschutz kann nicht auf neue Regierung warten | Der Dachverband Erneuerbare Energien Österreich (EEÖ) fordert alle Parteien dringend auf, ein „Klima-Not-Paket“ zu beschließen. Eine Arbeits­gruppe mit hoch­rangigen Vertretern aller Parteien sollte den Auftrag erhalten, binnen Wochen ein Gesetzes­paket zu erarbeiten. Dieses Paket müsse unmittelbar wirksame Maß­nahmen für den Klima­schutz durch einen stark beschleunigten Ausbau erneuer­barer Energien bringen. Die geeigneten Instrumente sind allen Beteiligten hin­länglich bekannt. Wenn ein Haus brennt, kann man nicht zuerst einen neuen Feuer­wehr­haupt­mann wählen“, verweist Peter Püspök, EEÖ-Präsident, auf die Dringlichkeit von konkreten Maßnahmen. Damit können die Parteien die Ernst­haftigkeit ihrer Absichten zum Klimaschutz unter Beweis stellen. […] Das frühzeitige Scheitern dieser populis­tischen Regierung ermöglicht, dass endlich der Klimaschutz in Österreich angegangen wird.
Trotz seiner Jugend (er ist erst 32 Jahre alt!) hat Kurz keine Klima­schutz-Zukunfts­visionen. Der (bald?) Ex-Bundes­kanzler ist "kalt und nüchtern macht­besoffen" (Zitat Ex-Innen­minister Kickl). Ist die Zukunft der Menschen außerhalb seiner türkisen Macht-Blase Geilo­mobil-Fahrer Kurz total egal?
Es ist höchste Zeit, dass Öster­reichs Ver­ant­wortungs­träger endlich Klima­schutz-Maßnahmen setzen und damit für unsere Zukunft handeln.
© Die Presse, 21.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Jedes dritte Stück Schweine­fleisch mit gefährlichen Keimen belastet | Schnitzel, Schweins­braten und Co. haben ein Problem: antibiotika­resistente Keime. Bei einem von der Agentur für Gesund­heit und Ernährungs­sicher­heit (AGES) im Auftrag von Green­peace durchge­führter Test wurden sie in jeder dritten Probe gefunden. […]
© OÖ Nachrichten, 21.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Innviertler Tierschützer würden Kickls Polizeipferden Asyl bieten | Die Tierschutz­organisation Pfoten­hilfe sorgt sich angesichts der Regierungs­krise um die öster­reichischen Polizei­pferde und bietet an, die Tiere auf ihrem Hof in Lochen im Innviertel aufzunehmen. […]
© DerStandard, 20.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
E-Scooter sind meist nach drei Monaten schon Schrott | Verleihfirmen verdienen mit Elektrorollern aber erst nach 4 Monaten Geld. In Wien kugelt auf Straßen, Wegen und im Gebüsch Geräte von 8 Anbieter herum. […] (mit Video) Bissiger Leserkommentar: Richtig über­einander­gelegt und ver­schachtelt sind die Dinger hervor­ragende Panzer­sperren gegen SUVs.
© energiezukunft, 18.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
New York zwingt Trump zum Klimaschutz | Ein neues New Yorker Gesetz verlangt von großen Immobilien­besitzern, ihre CO₂-Emissionen bis 2030 deut­lich zu senken. Betroffen ist auch der oberste Klima­schutz­gegner des Landes: Wird der Trump Tower nicht klima­freundlich, drohen Millionenstrafen. […]
© DerStandard, 16.5.2019
Österreich bei Klimazielen im EU-Vergleich weit hinten | Eine Studie der European Climate Foundation (ECF) vergleicht erstmals die Klima- und Energie­pläne der EU-Staaten – mit für Öster­reich ernüchterndem Ergebnis: Mit 23,5 von 100 mög­lichen Punkten liegt Öster­reich nur auf Platz 19 inner­halb der 28 EU-Staaten. Dabei ist Klima­schutz laut unserer populistischen Regierung "die größte Aufgabe der Menschheit". […]
© Elektroauto News, 16.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
China vermag die Lithium-Produktionskosten auf ein Rekordtief zu senken | Aktuell beträgt der Preis für Lithium zwischen 12.000 und 20.000 US-Dollar pro Tonne. Das neue Verfahren senkt die Kosten für die Extraktion auf 2.180 US-Dollar, eine ganz neuen Größenordnung. China produziert etwa zwei Drittel aller Lithium-Ionen-Batterien. […]
© DerStandard, 14.5.2019;
Bild: NOAA Research (CC0)
CO₂-Konzentration in der Luft erreicht Werte wie vor drei Millionen Jahren | US-Wissenschafter registrierten am 12. Mai 2019 am Mauna Loa Observatory auf Hawaii mit 415,27 Teilen pro Million erstmals einen Wert über 415 ppm. Zur Geburt Christi lag der Wert bei 275 ppm, als ich vor 63 Jahren geboren wurde noch immer bei nur ca. 310 ppm. 2016 wurde die Schwelle von 400 ppm überschritten, vor einem Jahr im April 2018 wurden 410 ppm erreicht. […]
DIESE ANSTIEGSRATE IST TÖDLICH.
» NOAA Earth System Research Laboratory | Global Monitoring Division |
Trends in Atmospheric Carbon Dioxide. CO₂-Movie with History of atmospheric carbon dioxide from 800,000 years ago until January, 2016.
» CO₂-Konzentration in der Atmosphäre überschritt erstmals 415 ppm | Die Zunahme geschieht immer schneller; 100 Mal schneller als am Ende der letzten Eiszeit | Meteorologe Eric Holthaus: „Das ist das 1. Mal in der mensch­lichen Geschichte, dass es in der Atmosphäre unseres Planeten mehr als 415 ppm CO₂ gegeben hat. Nicht nur in der auf­ge­zeich­neten Geschichte, nicht nur seit Erfindung der Land­wirt­schaft vor 10.000 Jahren, sondern noch bevor der moderne Menschen vor Millionen von Jahren lebte.“ […] (© TELEPOLIS 13.5.2019) Keeling-Kurve, im obigen Bild die letzten 10.000 Jahre © Scripps Institution of Oceanography, La Jolla, California, U.S.A.
© Frankfurter Allgemeine, 14.5.2019;
Bild: Tauchboot „Limiting Factor“ | Richard Varcoe | Wikimedia (CC BY−SA 4.0)
Expedition taucht elf Kilo­meter tief in Pazifik | und findet Müll | Das Challenger­tief im Marianen­graben im Pazifik ist mit 10.984 ± 25 Metern der womög­lich tiefste Punkt der Erde. Victor Vescovo will bis auf 10.928 m getaucht sein und hat dabei spekta­ku­läre Funde gemacht. […] (mit Tauchvideo) » The Five Deeps Expedition |
For the fourth time, the Five Deeps Expedition has successfully dived to the bottom of one of the world’s five oceans. The team completed a mission to reach what is commonly known as the deepest point on planet Earth: Challenger Deep within the Mariana Trench. […] (mit Bildergallerien!) (© Caladan Oceanic LLC; May 13, 2019)
© Frankfurter Allgemeine, 13.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Daimler plant CO₂-Wende | Bis 2030 soll jeder zweite Mercedes elektrisch sein | Der CO₂-Ausstoß von Mercedes-Fahr­zeugen ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Daimler investiert nun in die Wende: In 20 Jahren sollen die Neuwagen CO₂-neutral sein. Dabei setzt der Konzern nicht nur auf Elektroautos. […] » Warum die Deutschen E-Autos nicht mögen | Laut Umfragen stört sie bei Elektro­autos der hohe Anschaffungs­preis, die fehlende Infra­struktur und das autonome Fahren […] (© Frankfurter Allgemeine, 13.5.2019)
© Salzburger Nachrichten, 12.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Wem gehört eigentlich der Bodensee? | Staatsgrenzen sind meist klar definiert. Doch am Bodensee mit den Anrainer­staaten Öster­reich, Deutsch­land und Schweiz ist das komplizierter - die Hoheits­ver­hältnisse sind nie ein­deutig geklärt worden. Wem gehört denn nun der See? […] » Internationale Gewässerschutzkommission für den Bodensee |
Der Bodensee ist nicht nur ein attraktiver Lebensraum für die Anwohner und ein wichtiger Anziehungspunkt für Touristen, sondern auch ein bedeutendes Trinkwasserreservoir für rund fünf Millionen Menschen. Daher ist es unabdingbar, dieses einmalige Ökosystem in einem intakten Zustand zu halten – was den Anrainerstaaten Deutschland, Schweiz und Österreich sowie dem Fürstentum Liechtenstein ein großes Anliegen ist.
» Wassertiefenkarte des Bodensees | mit aktivierbaren Seezeichen und Leuchtfeuern. Auch aktuelle Pegelstände und Wassertemperaturen kannst du hier abgreifen. » Tiefenschärfe | Hochauflösende Vermessung Bodensee |
Die Daten dieses Projektes geben einen tiefen Einblick in alle mit dem Seeboden verbundenen Prozesse und ermöglichen so wesentliche Fortschritte für einen modernen Gewässerschutz.
© Zeit online, 12.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Flugreisen | Verzicht rettet die Welt nicht | Muss man ein schlechtes Gewissen haben, wenn man eine Flugreise antritt? Nein, sagt unser Autor Niels Boeing. Er schreibt seit der Kyoto-Konferenz 1997 über Klimaschutz. […]
© Salzburger Nachrichten, 11.5.2019 18:29
Bei Unwetter mehrere Segelboote am Zellersee gekentert | Beim sogenannten Ansegeln des gleichnamigen Yachtclubs am Nordufer des Salzburger Sees sind mehrere Segelboote gekentert […]
So sah das Unwetter am YCZ-Webcambild von Samstag 17 Uhr aus. 12 Segelboote hatten für das Ansegeln gemeldet. Willy Schandlbauer, der Präsident des YCZ, teilte uns mit, dass alle gut zurück sind und einen schönen Ausklang bei der Preisverleihung hatten. © www.yachtclub-zell.at
© Zeit online, 10.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Klimaschutz | Ohne einen CO₂-Preis ist alles nichts | Langsam wird die klimapolitische Nachlässigkeit teuer. Deshalb wird über einen CO₂-Preis diskutiert. Wie kann er funktionieren? Und reicht das? Die wichtigsten Antworten […]
© Tiroler Tageszeitung, 9.5.2019; Bild: Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres | Wikimedia (CC BY−SA 2.0)
Wirtschaftspolitik | IV-Präsident Georg Kapsch | „Wir brauchen wieder Offenheit“ | Der Präsident der Industriellenvereinigung wünscht sich fairen freien Handel und qualifizierte Zuwanderung. Außerdem will er mehr europäische Integration. […]
Wer glaube, nationale Interessen vertreten zu können, werde Verlierer sein, sinniert der Unternehmer. Kritik übt er an populistischer Politik, denn „die Politiker, die das treiben, die sind dann weg und die Leidtragenden sind die Menschen“.
© Kleine Zeitung, 8.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Vernichtendes Urteil von Öko-Test | Jedes zweite Olivenöl enthält Mineralöl | Zusätzlich schmecken einige ranzig, enthalten schädliche Weichmacher und entsprechen nicht der angegebenen Güteklasse. So der Befund der Zeitschrift Öko-Test, die 20 „nativ extra“ Olivenöle unter die Lupe nahm. Ein Blick auf die Details. […]
Wegen meiner negativen Erfahrungen mit (zum Teil auch sehr teurem) Ölivenöl verwende ich seit 10 Jahren nur mehr Maiskeimöl (Rauchpunkt 232°C, Flammpunkt 332°C) zum Braten... bzw. zum Kochen und für Salate kaltgepresstes Rapsöl (Rauchpunkt 130°C, Flammpunkt 275°C) und natürlich Kürbiskernöl (Rauchpunkt 120°C, Flammpunkt 302°C).
© BVZ Burgenländische Volkszeitung, 6.5.2019; direkt zum YoutubeVideo
Neusiedler See-Rundfahrtschiffe gingen in Flammen auf | Im Hafen von Mörbisch brannten am Montag­nach­mittag 4 große Passagier­schiffe für Rund­fahrten komplett aus. Ein Groß­ein­satz von 9 Feuer­wehren konnte nur das Über­greifen auf benach­barte Hütten und den Schilf­gürtel verhindern […] (Video und mehrere Bilder)
© Zeit online, 6.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Eine Million Arten sind vom Aussterben bedroht | Das Arten­sterben bedroht die Menschheit selbst | Der Weltbiodiversitätsrat der Vereinten Nationen hat einen Bericht zur Arten­viel­falt ver­öffentlicht: Die Zahl der Arten nimmt drastisch ab – schuld daran ist der Mensch. […]
© Elektroauto-News, 6.5.2019
Elektroautos mit Anhängerkupplung | Oft gewünscht, kaum gesehen | Elektroautos kommen durchaus mit Anhängern klar. Diese Modelle gibt’s am Markt. […]
© energie zukunft, 3.5.2019; Bild: Andreas Jung | FFF | flickr (CC BY−SA 2.0)
Klimakrise | Auch Konstanz ruft den Klimanotstand aus | Los Angeles, London, Vancouver, Basel. Weltweit rufen immer mehr Städte und ganze Staaten (wie diese Woche Groß­britannien) den Klima­notstand aus. Auch deutsche Gemeinden diskutieren ent­sprechende Beschlüsse. Mit Konstanz macht nun die erste Stadt den Anfang. Und in Kleve und Kiel steht die Durch­setzung des Klima­notstands kurz bevor. […]
© Tagblatt (CH), 1.5.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Flugscham erobert langsam die Schweiz | Schweizer sind Vielflieger – immer öfter fliegt allerdings das schlechte Gewissen mit. Der Ruf nach freiwilligem Verzicht wird lauter. Für viele gibt es aber nur einen Ausweg aus dem Dilemma: Die alten Privilegien der Flugbranche müssen fallen. […]