Regatta-Wimpel des SU-YCS

Sportunion

Yachtclub Seewind

der familiäre Segelverein an der Oberen Alten Donau 98 in Wien

Interessante Artikel für Segler, Fischer und andere Umweltbewusste

∴ aktuell ∴ September 2019 ∴ August 2019

Präambel | Weltklimarat fordert Taten statt Worte zum Klimaschutz

© tele klimainitiative.at
Klimaschutz ist das wichtigste Thema unserer Welt |
Leo Hillinger - Bio Winzer, Investor | Wenn wir unsere Resourcen weiterhin so verschwenden, haben wir bald alle ein Problem.
Andreas Kiendl - Schauspieler | Es droht die globale Katastrophe und wir diskutieren etwaigen Komfortverlust.
Ursula Strauss - Schauspielerin | Die Rache der Natur wird viele Menschenleben kosten, wenn wir nicht bald umdenken und handeln.
Julia Cencig - Schauspielerin | JETZT ist der einzig mögliche Zeitpunkt. Stoppt die Klimakrise, bevor sie uns stoppt.
Paul Lendvai - Journalist | Ohne Scheu gegen die Zerstörung der gemeinsamen Lebensgrundlagen.
Angelika Niedetzky - Schauspielerin, Kabarettistin | Der Mensch zerstört sich und seinen Planeten und gilt als am höchsten entwickelt auf eben diesem. Das ist einfach zu dumm.
Hilde Dalik - Schauspielerin | Klimaschutz jetzt! Denn auch unsere Kinder sollen eine Zukunft haben.
Corinna Milborn - Journalistin, Moderatorin | Aufwachen. Die Erde brennt.
Robert Palfrader - Kabarettist | Weniger ist mehr - das letzte verblieben Lebenskonzept für unser Kinder.

© Kurier, 14.10.2019; Link zum Video bei Youtube
Scampi oder Shrimp | So erkennen Sie, ob das Restaurant trickst | In der Speisekarte stehen teure Scampi (aus skan­dina­vi­schem Wildfang), auf­ge­tischt werden die preis­wer­ten, scheren­losen Shrimps (aus asia­ti­scher Aqua­kultur). Ist der Schwanz noch vor­han­den, erkennt der Gast den Unterschied so: Das mitt­lere Schwanz­ende ist bei der edlen Kaiser­granate eine Raute, bei der billigen Garnele ein Dreieck. […] mit Video
© Kurier, 14.10.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Die Bedrohnung von oben | Immer mehr Drohnen über Öster­reich | Eine Frau bräunt sich oben ohne im Garten, als sie ein ent­ferntes Summen hört. Wie eine Gelse, aber lauter und mechan­ischer. Sie öffnet die Augen und er­blickt eine Drohne, die über ihr schwebt. Am liebsten würde die er­schrock­ene Frau einen Stein nach dem Flug­objekt werfen. […]
© ÖKF FishLife – Österreichisches Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz; Link zum Video bei Youtube
Gefähr­dung der Fisch­bestände im Donau­raum | Die Fischbestände der Donau und ihrer Nebenflüsse sind in den letzten Jahrzehnten er­schreckend zurück­ge­gangen. Die öster­reich­ische Bevöl­ke­rung bemerkt von dem nichts, denn Fische sterben laut­los und ohne großes Auf­sehen. Der Gesetz­geber muss Maß­nahmen zum Schutz ALLER Lebe­wesen an und in unserer Donau ergreift. […]
© oekonews, 13.10.2019; Bild: Pixabay (CC0); Parlaments­korrespondenz | PK0986
Schutz der Wälder | EU will welt­weit Standards setzen | EU-Aus­schuss des Öster­reich­ischen Bundes­rats besorgt über Schad­wald in Österreich und aus­ländisches Billig­holz. Die EU-Kommission prangert die welt­weite Wald­zer­störung an. Haupt­antriebs­feder der Ab­holzun­gen ist die Nach­frage nach Lebens- und Futter­mitteln, Bio­kraft­stoffen, Holz und anderen Roh­stoffen. Rund 80 % der welt­weiten Ent­waldung gehe auf die Aus­weitung land­wirt­schaft­licher Flächen zurück. […]
© Neue Züricher Zeitung, 11.10.2019; Bild: Porsche Newsroom, mehr Fotos: evo
Ja, es ist ein Porsche – trotz E-Motor | Der Porsche Taycan als erstes rein elek­trisch an­ge­trie­benes Serien­modell spaltet die Fan­gemeinde des Zuffen­haus­ener Her­stellers. Wenn man Ideo­logie einmal aus­blendet, bleibt nach den ersten Fahr­kilo­metern mit dem Taycan Turbo S nur ein Fazit: Verbrenner-Sound wird überbewertet. […]
© Kleine Zeitung, 13.10.2019
Nach Taifun „Hagibis“ | Tote, Über­flutungen und ein gesunkenes Fracht­schiff | Erd­rutsche, gebrochene Dämme und Über­flutungen: Einer der heftigsten Taifune seit Jahr­zehnten ist über Japan gezogen. […] Was die Corioliskraft bestimmt und ab welcher Stärke aus einem Sturm ein Hurrikan wird | Die wichtigsten Antworten zu Wirbelstürmen. […] Sehr informativ. Neue Züricher Zeitung, 12.10.2019
© DerStandard, 12.10.2019
Sensationell | 1:59:40 – Marathon-Rekord im Wien Prater | Als erster Mensch der Welt lief heute vor­mittag der Kenianer Eliud Kipchoge (34) unter opti­mal­sten Bedin­gun­gen auf der speziell asphal­tier­ten Prater Haupt­allee die Marathon-Distanz (42,195 km) unter zwei Stunden. […] Großartige Bilder
© Zeit Online, 12.10.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Kalifornien | 100.000 Men­schen ver­lassen wegen Wald­bränden ihre Häuser | Im „Fire State“ Kali­fornien brennen – angefacht durch die berühm­ten Santa-Ana-Winde – nördlich aber auch öst­lich von Los Angeles die Wälder. Die Menschen mussten bereits 23.000 Häuser ver­lassen, einige Gebäude sind bereits zer­stört. […] Extreme Regen­mengen erwartet | Japan rüstet sich für den Super­taifun | In wenigen Stunden wird "Hagibis" auf Land treffen. Es stürzten bereits Häuser ein, ein Mensch starb. Die Ein­wohner der Zentral­provin­zen wurden auf­ge­rufen, sich in Sicher­heit zu bringen. […] Spiegel online, 12.10.2019 Kalifornische Strände und Natur­parks werden zur rauchfreien Zone | Das Gesetz untersagt den Konsum von Zigaretten, E-Zigaretten und Joints. Auf Park­plätzen und Zufahrts­straßen ist das Rauchen aber weiter­hin erlaubt. Zigaretten gehörten zu den umwelt­schäd­lich­sten und töd­lich­sten Ver­schmutzern der Strände und (Fisch)Gewässer. Es ist auch eine Maß­nahme zum Brand­schutz, den viele Wald­brände werden durch weg­ge­worfene Zigaretten ausgelöst. […] Kleine Zeitung, 12.10.2019
© Zeit Online, 9.10.2019; Bild: Extinction Rebellion Earth (CC BY 4.0)
Extinction Rebellion | Muss Klima­protest links sein? | Mit Straßen­blockaden kämpft Extinction Rebellion für mehr Umwelt­schutz. Doch wie kaum eine Gruppe vor ihr fordert sie das Selbst­ver­ständnis der Klima­bewegung heraus. […]
© Segelreporter, 11.10.2019; Bild: Youtube
Segelnder Raketen-Trans­porter von VPLP | Handelsschiff mit Flügelsegeln | 30 % Kraft­stoff­er­sparnis | Das franzö­sische Kon­struk­tions­büro hat einen Frachter ent­wor­fen, der mit eigens ent­wick­el­ten Flügel­segeln aus­ge­rüs­tet wird. Mit dem Trans­port­schiff sollen für die Ariane­Group Teile der neuen Träger­rakete Ariane 6 von Europa zur Start­rampe in Kourou, Fran­zö­sisch-Guayana (Süd­amerika) trans­por­tiert werden. […]
© Foto: Boote Urban auf willhaben.at
Schließt Segelschule Hofbauer? |

Ist die Wiener Institution „Segel­schule Hofbauer“ bald Geschichte? Das Gerücht verdichtet sich. Jedenfalls bietet die Firma Boote Urban auf willhaben.at um je EUR 300.- acht historische Korsare aus dem Schul­betrieb an.

Es wird kol­portiert, dass die „Segelschule Hofbauer“ Schnabl & Grießler OHG wegen Pensio­nie­rung der Besitzer per Jahres­ende den Betrieb ein­­stellt. Ein Nach­folger wurde nicht gefunden.
Der lukrativere Partyboot-Verleih partyboot.at der Andrea Hofbauer Eventmarketing geht weiter.
© Wiener Zeitung, 10.10.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Wien sucht seine Fische | und will mit Kriterien­katalog eine Orien­tierungs­hilfe für nach­haltigen Fisch­kauf bieten | Bei Aquakulturen muss laut dem Meeres­bio­logen Daniel Pauly unter­schieden werden, ob darin Pflanzen­­fresser wie Krabben oder Karpfen gezüchtet werden oder aber fleisch­fressende Fische wie Lachse, Forellen und Saiblinge. Denn die Fleisch­fresser werden mit Fisch­mehl und Fisch­öl gefüttert und zusätz­lich werden ihnen auf­grund der hohen Besatz­dichte in den Zucht­becken Anti­bio­tika ver­ab­reicht. "Ein Haufen leben­diges Fleisch ist der ideale Ort für Bakterien. Da ent­wickeln sich sicher Krankheiten." […]
© Wiener Zeitung, 10.10.2019; Bild: Pixabay (CC0)
„Österreich klimafit regieren“ | Umweltschutzorganisationen und Klimavolksbegehren fordern von der künftigen Regierung konkrete Maßnahmen | Der Klimaschutz soll in der Ver­fassung fest­ge­schrieben werden, damit dieser in der Gesetz­gebung mit­ge­dacht werden muss. Öster­reich braucht eine öko­soziale Steuer­reform, eine jähr­liche Klima­schutz-Milliarde, ein großes Energie­spar­pro­gramm inklu­sive Aus­stieg aus Öl und Gas sowie eine "echte" Mobilitäts­wende: Das sind nur einige der 15 Maß­nahmen, die die Umwelt­schutz­organi­sationen WWF und Global 2000, der Verkehrs­club Öster­reich sowie die Klima­volks­begehren-Initia­toren am Donners­tag präsen­tierten. Die neue Regierung solle zudem umwelt­schäd­liche Sub­vent­ionen wie die steuer­liche Begüns­tigung von Diesel abbauen. […]
© oekonews.at 10.10.2019
Klimaschutz muss Bedingung für Koalitionsverhandlungen werden | Anlässlich des Beginns der Sondierungsgespräche weist Greenpeace auf die Dringlichkeit des Klimaschutzes für die kommende Regierung hin. […] „Es darf keine Koa­li­tions­ver­hand­lungen ohne Grund­satz­ver­ein­barung zu Klima­schutz geben. Klima­schutz darf nicht wie bisher als Nischen­thema ver­handelt werden, sondern muss das Herz­stück des Regie­rungs­pro­gramms werden. Klima­schutz war das Thema Nummer Eins bei den Wähler­innen und Wählern und ist das wichtigste Thema für die Zukunft unseres Planeten. Damit liegt ein klarer Auf­trag an alle Parteien vor: Klima­schutz muss zum Top-Thema der näch­sten Regierung und damit auch der Koalitions­ver­hand­lun­gen werden. Wer sich nicht auf wirk­samen Klima­schutz einigt und damit die wichtigste Zukunfts­frage klärt, der braucht gar nicht weiterverhandeln.“
© Die Presse (premium), 10.10.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Der smarte Kollaps im trauten Heim | Eine Firma verkauft schlaue Tür­öffner und geht pleite – die Geräte sind damit Schrott. Das ver­netzte Zuhause sollte eigent­lich das Leben beque­mer, billiger und sich­erer machen. Die Wirk­lich­keit im Smart Home sieht oft anders aus. Über die viel­fäl­tigen Tücken des Smart Home. […]
© DerStandard, 9.10.2019; © Foto: Andi Bruckner | viadonau bloggt
Unter-Wasser-Kartierung | Unter­wegs mit den Donau­ver­messern | Was sich im Fluss­bett der Donau abspielt, wird syste­ma­tisch von der Via­donau mit dem Ver­messungs­boot „Alpha“ mit zwei Multi­beam-Echo­loten am Bug (siehe Bild) erfasst. Dabei kommt so mancher spek­ta­ku­lärer Fund zutage. […]
Auf der Broschüren­seite der viadonau fin­dest du gratis beson­ders lehr- und auf­schluss­reiche, aktu­elle PDF-Publi­ka­tionen wie zum Bei­spiel das Handbuch der Donau­schiff­fahrt mit zahlreichen Karten­dar­stellungen der Wasser­straßen im Donau­raum (im Bild die Schleuse Freudenau) und mit detail­lier­ten Angaben über die Donau und ihre Zubringer­flüsse. Auch den Liege­stellen­atlas der öster­reich­ischen Donau gibt zum Downladen.
© natur.de, 9.10.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Glück­lich durch Konsum­ver­zicht | Weniger kaufen macht glücklicher | Unser übermäßiger Ver­brauch von Res­sour­cen ist eine der Haupt­trieb­kräfte für Umwelt­zer­störung und den Klima­wandel. Doch deshalb auf Konsum zu ver­zichten, ist für viele keine Option. Nun enthüllt jedoch eine Studie mit konsum­orien­tier­ten jungen Erwach­senen: Verzicht ist offen­bar besser als sein Ruf. Denn ein ver­ring­erter Konsum hat über­rasch­end positive Effekte auf die Psyche und das Wohl­er­gehen. […]
© NÖN - Niederösterreichische Nachrichten, 9.10.2019; Bild Circolo Vela Gargnano
Nacra 17 Segeln | Daniel Mulley und Barbara Nemec | „Wir haben den Speed“ | Die Retzer Nacra 17-Segler Daniel Mulley und Barbara Nemec belegten bei der italien­ischen Meister­schaft am Garda­see den dritten Platz und planen schon für den Winter in Portugal. […]
© Zeit Online, 9.10.2019
Klimaschutzgesetz | Deutsches Kabinett billigt Klima­paket | Die Deutsche Bundes­regierung hat ein Maß­nahmen­paket zum Klima­schutz auf den Weg gebracht. Die Vor­haben sind umstritten, die Umwelt­ministerin ver­teidigte das geplante Gesetz. […]
Klimaforscher Stefan Rahmstorf erklärt unsere Welt mit 4 Grad mehr.
Klimawandel - Was, wenn wir jetzt nichts tun?
… schmilzt das gesamte Eis an den Polen, steigt der Meeresspiegel um ca. 65 m an …
… setzt auftauender Permafrost irrsinnige Mengen giftigen Methans frei …
… ist die Erde 2100 um über 4°C heißer, mit heute noch unvorstellbaren Folgen …
… beginnt 2100 wahrscheinlich das „Letzte Jahrhundert der Menschheit“ …
© Die Presse, 9.10.2019; Bild: Pixabay (CC0)
Weniger PKW-Neuzulassungen | Aber Öster­reicher kaufen immer häufiger PS-starke Autos | Ins­gesamt wurden 2019 bis September um 6,3 Prozent weniger Pkw neu zuge­lassen. Aber jedes 6. Auto hat mehr als 170 PS und ist damit besonders klimaschädlich. […]
© Tiroler Tageszeitung; Bild: Pixabay (CC0)
Umweltpolitik | Klima­schutz wird in Tiroler Landes­ordnung verankert | Der Tiroler Landtag stimmte einvstimmig zu. Bevor ein Gesetz verab­schiedet wird, soll es demnach nun auf seine Klima­bilanz geprüft werden. […]
© Geo; Bild: Pixabay (CC0)
Ngalawa Cup | Hauptsache Abenteuer | Ohne Segelerfahrung zur schrägsten Regatta der Welt | Segeln können sie nicht – und starten trotz­dem zur schräg­sten Regatta der Welt: im Ein­baum nach Sansibar. Die Geschich­te dreier Fran­zosen und ihrem Ngalawa-Boot, einem fliegen­den Farb­eimer und der Frage: Ab welchem Chaos-Level fängt ein Aben­teuer erst an, richtig Spaß zu machen?
„Ngalawa“ sind tradi­tio­nelle Fischer­boote aus grob aus­ge­höhlten Mango­ein­bäumen mit zwei an Stangen fest­ge­zurrten Aus­legern. Als Segel dient ein Stück Stoff. Ohne Ka­jüte und sonstigem Wetter­schutz sitzen jeweils 3 Segler nahezu im Meer. Die Segel­regatta führt vom kleinen tan­sa­nischen Hafen Kilwa Masoko knapp 250 sm zwischen der Ostküste Afrikas und ein­samen Insel­chen bis nach Sansi­bar. […]
© Yacht online, 8.10.2019; Symbolbild: Pixabay (CC0)
Überwintern-Spezial | Was Eigner im Winter­lager beach­ten sollten | Yachten aus­zu­kranen, nur weil es im Freien nass und dunkel wird, ist nicht zwin­gend nötig. Ein Boot im Wasser zu lassen kann sogar Vor­teile haben.

Weitere Themen: Mit Haus­mitteln gegen das Eis. Unter freiem Himmel – eine gute Idee? Kurze Check­liste fürs Ein­wintern (z.B. stets auf vollen Lade­zu­stand der Batterien achten!). […]

Ausführlichere Checkliste (PDF)
© Segelreporter, 8.10.2019; Bild: Brest Atlantiques auf Youtube
Brest Atlantiques | Rund-Atlantik-Regatta nur für riesige Trimarane – ein Rennen der Superlative? | Als Höhe­punkt für Tri­ma­ran-Fans startet am 3. November das Brest-Atlan­ti­ques mit nur vier Ultim-Tris (bis zu 32 m lang und 23 m breit) von Brest (F) nach Rio (Bra­si­lien), Le Cap (Robben Island, Süd­afrika) und zurück. Kann das gutgehen? […] Video
© Sonnenseite, 8.10.2019; Amazonica Symbolbild: Pixabay (CC0)
Das Modell AMAZONICA wirkt | In Ecua­dor bleibt der Regen­wald von Bränden verschont | „Der Wald ist intakt, weil er den Indianern gehört“, erklärt Mascha Kauka. […]
AMAZONICA unter­stützt die Wald­indianer in dem Bemühen, ihren tradi­tio­nellen Lebens­raum zum Wohle allen Lebens auf der Erde zu bewahren. Konkret bedeutet das: für Bildung zu sorgen und Arbeits­plätze zu schaffen, damit die indi­genen Völker nicht vom Wald leben müssen, sondern für den Wald leben können. Feste Bestand­teile des Programms sind außer­dem Gemeinde­ent­wicklung, Trink­wasser­ver­sorgung und Hygiene.
© Spektrum, 7.10.2019; Symbolbild: Pixabay (CC0)
Amazonas | Dunkle Wolken über Brasilien | Die mediale Aufmerksamkeit hat nach­ge­lassen, aber die Brände gehen weiter. Jetzt haben sich Ver­treter des brasi­lia­nischen Agro­busi­ness und Gouver­neure aus den Bundes­staaten der Amazonas­region gegen Präsident Bolsonaro gestellt. Die Stimmung in der brasi­li­anischen Bevöl­kerung ist sen­sibel, Wider­stand bildet sich auch im Kontext der internationalen Klimabewegung. […]
»Mein Haus in Manaus riecht jedes Mal, wenn ich es betrete, als ob ich Churrasco gemacht hätte; die Stadt riecht verbrannt. Erst vor Kurzem hatten wir einen Himmel, der vom Rauch verschleiert war.«
Regenfälle bringen erste Erleich­terung bei Amazonas-Bränden in Bolivien | Dort haben starke Regen­fälle in Ver­bindung mit Lösch­ein­sätzen zu einem Rück­gang der seit zwei Monate andauern­den Wald­brände geführt. Experten geben den­noch vor­erst keine Entwarnung. DerStandard, 9.10.2019
© Spektrum, 1.10.2019; Symbolbild: Pixabay (CC0)
Klimawandel | Vulkane stecken nicht hinter CO₂-Anstieg | Klimawandelleugner schieben den CO₂-Anstieg gerne auf Vulkane. Dabei setzen die Feuer­berge nur ein Bruchteil des Klima­gases frei, wie eine aktuelle Studie zeigt. […]
Anders als von manchen Klima­wandel­leugnern behauptet, stecken nicht Vulkane hinter der Zunahme der CO₂-Konzentration, sondern allein der Mensch. Dessen Ver­halten hat dafür gesorgt, dass in den letzten zehn bis zwölf Jahren so viel Kohlen­dioxid in die Atmos­phäre gelangte wie beim Ein­schlag des »Dino-Killers«, des Chicxulub-Meteoriten, vor rund 65 Millionen Jahren.
© Kurier, 7.10.2019; Bild: Stuibenfall | Pixabay (CC0)
Österreich im Klimawandel | „Unsere Wasser­vorräte sind einzigartig“ | Weltweit wird Wasser­knapp­heit in den kom­men­den Jahren ein immer größeres Problem. Öster­reich hat eine glück­liche Sonderstellung. […] mit Grafik & Video
Inhalt: Wasser erneuert sich – Ver­schmutzung – Techno­logie im Ein­satz – Öster­reich im Glück – Techno­logie erzeugt Trinkwasser
© Süddeutsche Zeitung, 7.10.2019; Extinction Rebellion | Austria | Deutschland | Global
Mit gewaltfreiem zivilen Ungehorsam gegen Klimakrise und Massen­aus­sterben | „Hochwasser verhindert man nicht, indem man Lichter­ketten bastelt“ | Der Schauspieler Fahri Yardim unter­stützt die Klima-Aktivisten von Extinction Rebellion. Er findet es richtig, Fridays for Future "eine erwachsene Zuspitzung zur Seite zu stellen". Anders als Fridays for Future wollen sie nicht nur demonstrieren, sondern durch Aktionen des zivilen Unge­hor­sams auf die Klima­krise auf­merk­sam machen. Die Akti­visten, die sich selbst als "radikal" bezeichnen, kündig­ten an, in einer Aktions­woche Straßen und Plätze blockieren zu wollen – gewaltfrei. […]
© Trends der Zukunft, 6.10.2019; Bild: Youtube; „Aqua“ von Sinot, NL
Mit 17 Knoten durchs Meer | Superyacht Aqua soll nichts als Wasser emittieren | Hinter dem schlich­ten Namen »Aqua« ver­birgt sich eine 112 m lange, 15,4 m breite Super­yacht, die bis zu 17 Knoten (31,5 km/h) schnell über das Wasser gleiten kann. Nomen est Omen: Das Schiff wird, wenn es eines Tages die Werft ver­lässt, nichts als Wasser emit­tieren. Die Reich­weite liegt bei über 6.000 Kilometern. […] Video
© Kleine Zeitung, 5.10.2019; Symbolbild: Pixabay (CC0)
Dänemark macht Druck | EU-Strategie für Verbot von Benzin- und Diesel­autos ab 2030? | EU-Länder sollen den Ver­kauf von Autos mit Diesel- und Benzin­an­trieb ab 2030 ver­bieten können. Zehn weitere Mitglieds­staaten unter­stützt den Vor­schlag Däne­marks, damit der Verkehrs­sektor endlich die Emis­sionen ver­ringert. Europa soll bis 2050 zum ersten klima­neutra­len Kontinent werden. […]
© Kurier, 5.10.2019; Symbolbild: Pixabay (CC0)
Das sind die Pläne für die Ver­längerung der Breit­spur­bahn nach Wien | Umweltvbericht zur Strate­gischen Prüfung-Verkehr bewertet fünf Stand­orte für Breit­spur­bahn-Terminal und gibt Ein­blicke in die Dimensionen. […]
© Frankfurter Allgemeine, 4.10.2019; Argo-Projekt | Wikipedia
Tauchmessbojen | Die Erben der Flaschenpost | Kürzlich wurde der neue IPCC-Sonderbericht „Ozean und Kryosphäre“ ver­öffent­licht. Tat­säch­lich prägen die Welt­meere das Klima ent­scheid­end – und sie werden wärmer. Wie es tief unter ihren Ober­flächen aus­sieht, erkundet heute eine Flotte aus mehr als 4000 Tauch­bojen des Projekts „Argo“. […]
© Krone, 4.10.2019; Bild: Miriam Krammer; Piratklasse Austria
Staatsmeister gekürt | „Piraten“ kämpften auf der Alten Donau um Pokal |
Wolfgang Wegl und Walter Schaschl (Bild vergrößerbar)
Für Piraten hat es ver­gang­enes Wochen­ende auf der Alten Donau einen ganz beson­deren Schatz zu ergattern gegeben - bei der Staats­meister­schaft in der Klasse Pirat wurde um den Pokal jedoch nicht mit Säbeln, sondern mit Segeln gekämpft. Die Segel-Staats­meister­schaft im Wiener Yacht Club mitten in der Metro­pole Wien ließen sich 17 Teams aus fünf Nationen nicht entgehen. […] mit Bildern und Video
© Die Presse, 3.10.2019; Bild: Strukturformel für Holzzucker | Wikipedia
Benzin aus Holzzucker | AustroCel Hallein holt OMV ins Boot | In Hallein entsteht Öster­reichs erste Anlage zur Her­stellung von Bio-Ethanol der 2. Generation. Als Rohstoff kommen keine poten­ziellen Nahrungs- oder Futter­mittel zum Ein­satz, sondern Holz­zucker aus fer­men­tierter Braun­lauge, einem Abfall­produkt bei der Zell­stoff­herstellung. Bis zu 1 % des Benzin­ver­brauchs könnten so erzeugt werden. […]
© oekonews.at, 3.10.2019; Fridays For Future | Wien
Fridays For Future Wien fordern | Klimaschutz als Basis für Koalitionsverhandlungen | Mit dem 42. Klima­streik am 4. Oktober zeigt Fridays for Future Wien zwischen 12 und 13 Uhr mit einer Menschen­kette am Ball­haus­platz rund um das Bundes­kanzler­amt, dass sich die kommende Regierung nicht aus ihrer histo­risch einzig­artigen Ver­ant­wortung ent­ziehen kann. Denn alle Öster­reicher*nnen werden die Folgen der Ent­schei­dungen oder Fehl­ent­schei­dungen bezüg­lich Klima­politik tragen müssen. […] Österreich ruft den Klimanotstand aus | Im National­rat erheben ÖVP, SPÖ, NEOS und JETZT (ohne FPÖ!) die Ein­dämmung der Klima­krise zur ober­sten poli­tischen Priorität und legen acht Maß­nah­men fest, die Öster­reichs Klima­politik um­krem­peln sollen. Erst­mals gelingt damit die partei­über­grei­fenvde Zu­sammen­arbeit, die es zur Bewäl­tigung der größ­ten Her­aus­forderung unserer Zeit braucht. […] Fridays For Future, 25.9.2019
© Stern, 2.10.2019
Auf dem Weg nach Morgen „Heute sind die Kinder die Realisten und die Erwach­senen die Träumer“ | Best­seller­autor Harald Welzer, ein Sozial­psycho­loge versieht die Themen Nach­haltig­keit und Zukunfts­fähig­keit mit einem neuen, er­muti­gen­den, posi­tiven Sound. […] Video 4:05 min Unbedingt ansehen!
© Kleine Zeitung, 2.10.2019; Bild: The Ocean Cleanup
Testphase vorbei | Erster Plastikmüll im Pazifik eingesammelt | Nach einer ein­jährigen Test­phase hat der Plastik­müll-Fänger der Orga­ni­sation "The Ocean Cleanup" nun im Pazi­fik erste Erfolge erzielt. Das System hat Müll und indus­tri­elle Fischer­netze, aber auch Mikro-Plastik eingefangen. […]
© Welt, 2.10.2019; Symbolbild: Pixabay (CC0)
Klimapaket | Michael Otto schlägt CO₂-Preis von 70 bis 120 Euro vor | Im Streit um die deut­sche Klima­politik wächst der Druck auf die Bundes­regierung. Haupt­kritik­punkt ist der niedrige CO₂-Preis von nur 10 Euro pro Tonne. Eine Tonne CO₂ ver­ur­sacht Schäden in der Höhe von 180 Euro. Auch der Ham­burger Ehren­bürger und Auf­sichts­rats­chef der Otto Group übt heftige Kritik am Klima­paket der deutschen Bundes­regierung, ins­besondere an der schwammige Formu­lierung und dem viel zu geringen Preis. […]
© Wiener Zeitung, 2.10.2019; Symbolbild: Pixabay (CC0)
Spekulieren mit dem Klima­wandel | Die Risiken werden an den Märkten unterschätzt. David Burt - er hat während der Finanz­krise 2008 gegen den US-Hypotheken­markt gewettet - setzt diesmal nicht auf fallen­de Werte von Immobilien­papieren, sondern auf Häuser, die mit dem Klima­wandel unter­zu­gehen drohen. […]
© sail24.com, 27.9.2019; Bild: Yamaha Electric Drive MX18
Neue Elektromotoren für umwelt­freund­liche Boots­touren | Umwelt­schutz und Freude am Boot­fahren im Süß- und Salzwasser: Yamaha erweitert sein Port­folio um die umwelt­freund­lichen Elektro­motoren M32, MX18 und MS20. […]
© Zeit Online, 1.10.2019
Bedroht Klima­schutz den Arbeitsmarkt? | Rigorose Umwelt­reformen seien eine Gefahr für die Beschäftigung in Deutsch­land, heißt es immer wieder. Eine neue Studie widerspricht. […]
© APA Science, 1.10.2019; Symbolbild: Pixabay (CC0)
Riesiger Eisberg brach in Antarktis vom ewigen Eis ab | Am Südpol ist ein riesiger Eisberg mit einer Fläche von 1.636 Quadrat­kilo­­metern abge­brochen - etwa so groß wie ganz London. Der Berg löste sich ver­gangene Woche im Osten der Ant­arktis vom soge­nannten Amery-Schelf­eis, einer Fläche mit ewigem Eis, wie die aus­tra­lische Antarktis-Agentur AAD mitteilte. […]
© ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, 30.9.2019
September 2019 | relativ mild und teils trocken | Der September 2019 war etwas milder als ein durch­schnitt­licher September. Er liegt 0,9°C über dem viel­jährigen Durch­schnitt und damit inner­halb der statis­tischen Schwankungs­breite. […] Bereits sieben von neun Monaten zu warm | Der September ist bereits der siebte zu warme Monat in diesem Jahr. Mit Hitze bis zu 34,4°C, Frost, Gewittern und sogar Schnee bot laut Ubimet der Übergangs­monat jedes Wetter. Sturm­tief Mortimer sorgte für einen tur­bu­lenten Aus­klang am Montag. […] Mit Grafiken tmax, tmin, Niederschlag salzburg24.at, 1.10.2019
© futurezone (Kurier), 1.10.2019; Bild: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Unter 20.000 Euro | VW kündigt günstiges E-Auto an | Volkswagen-Chef Herbert Diess kündigte für 2023 ein kom­pak­tes E-Auto in etwa der Größe eines VW Polo an. Der elek­trische ID.1 wird im Werk Emden auf Basis der MEB-Platt­form gebaut werden, unter EUR 20.000 kosten und mit einer passab­len Reich­weite aus­gestattet sein. […] Wirtschaftlichere Produktion bei VW durch Elektroautos | Volks­wagen will die Effizienz bei der Auto­pro­duktion deutlich erhöhen. Bereits 2019 kann die Pro­duk­tivität um mehr als 6 % gesteigert werden. Nach Zwickau wir Emden komplett auf E-Autos umgestellt. […] Elektroauto−News, 30.9.2019
© APA Science, 27.9.2019; Bild: Eberesche | Pixabay (CC0); 58 % of Europe’s endemic trees are threatened | IUCN
Hälfte der europäischen Baumarten bedroht | 58 % der nur in Europa vor­komm­enden 265 Baum­arten (insgesamt gibt es in Europa 454 Baum­arten) sind nach einer Bestands­auf­nahme der Welt­natur­schutz­union (IUCN) gefähr­det. Neben Schäd­lingen sind auch Krank­heiten, gebiets­fremde Arten, nicht nach­haltiger Holz­schlag und das Wachs­tum der Städte Ursachen für die Bedrohung. […] European Red List of trees
© Wiener Zeitung, Update: 1.10.2019; NRW 2019 | Bundesministerium für Inneres
Briefwahl verschob Mandate zu Grünen und NEOS | Wahlsieger ÖVP sackte von zuvor 73 auf 71 Mandate ab. Die Grünen bekamen weitere drei Mandate auf 26 dazu. Die NEOS bekommen mit einem National­rats­sitz mehr nun auf 15. Die Wahl­ver­lierer ver­loren jeweils ein weiteres Mandat: Die SPÖ wird nur mehr 40 und die FPÖ nur mehr 31 Abge­ord­nete stellen. […]